*
*

toter PiepmatzSie wollen den armen Vogel doch nicht etwa aufheben?? Der arme kleine tote Vogel! Sie müssen ihn doch nicht auch noch quälen , wenn er tot ist, oder? Denken Sie doch an sein bewegtes Leben: Geboren in einem warmen Nest, bei seiner lieben Mutter, die aber schon bald einen Verkehrsunfall hatte. Dann war er vollkommen verzweifelt, versuchte seine Probleme in Harz zu ertränken. Aber dann wurde er von Menschen gefunden und auf einer kleinen, im Stil der Biedermeierzeit gebauten, kaminroten, leicht verstaubten Kommode in einem Käfig als Ziervogel gehalten. Dort freundete er sich schließlich mit dem Wedel der Putzfrau an. Dieser verhalf ihm zur Flucht, aber er kam ja bekanntlich nicht weit, WAS??

Na und?

PS: Der Vogel hieß RALPH!!!